Wie schreibt man Bedienungsanleitungen?

Genau durch diese Frage werden immer wieder Besucher auf diese Website geführt, dank einem schlauen Hinweis des großen Internetorakels »Google«. Nun ist ein Eintrag auf den Google-SERPs (Search Engine Result Pages = Suchergebnisseiten) noch keine Antwort. Versuchen wir’s also hier.

Die erste schnelle Antwort: Das Schreiben von Bedienungsanleitungen oder allgemeiner formuliert, Technischer Literatur, lernt man nicht aus Büchern. Gut wird man darin vor allem durch drei wichtige Regeln: Üben, üben und – üben! Nachdem man sich über Grundlagen und wissenswerte Hintergründe informiert hat, gibt es demnach nur einen Weg: machen! Und dann: andere fragen, was sie davon halten. Fachleute nennen so etwas »Usability Test«. Dazu ein ganz wichtiger Tipp: Frag nie Deine Freunde, ob Du etwas gut gemacht hast; frag Deine Feinde. Und: Frag nicht, was ihnen daran gefällt. Frag nur, was sie anders machen würden. Nur die Antwort auf die letzte Frage bringt Dich weiter. (Diese Weisheit stammt übrigens von Paul Arden.)

Doch zurück zu den Büchern. Natürlich kann man Vieles aus Büchern erfahren, auch Nützliches für das Schreiben von Texten. Bücher können aber nur eine Wissensbasis bilden für das eigene Arbeiten, nicht mehr. Aber auch nicht weniger. Da wären zum Beispiel die gesetzlichen Grundlagen, Richtlinien, Normen und Regeln. Dann wissenschaftliche Erkenntnisse über die Arbeitsweise des Gehirns und wie man diese beim Texten nutzbar macht. Dazu noch schlaue Bücher über Lernpsychologie, Pädagogik und Lernbiologie. Und nicht zuletzt gut geschriebene Bedienungsanleitungen, bei denen man versucht herauszufinden, warum sie so gut sind.

Hier ist eine Liste von nützlichen Büchern, die auf Anregung jederzeit gern erweitert wird (ohne Wertung):

Wissensvermittlung. Die Gestaltung von Lernmaterial, von Steffen-Peter Ballstaedt, ISBN 3-621-27381-6

Sich verständlich ausdrücken, von Inghard Langer, Friedemann Schulz von Thun, Reinhard Tausch, ISBN 978-3497016068

Psychologie des Lernens, von Guy R. Lefrancois, ISBN 978-3540328575

Technische Dokumentation. Praktische Anleitungen und Beispiele, von Dietrich Juhl, ISBN 978-3540431275

Mut zur Typographie, von Jürgen Gulbins, Christine Kahrmann, ISBN 978-3540557081

Typografisches Gestalten, von Manfred Siemoneit, ISBN 3-934938-22-1

Desktop Knigge, von Philipp Luidl, ISBN 978-3875124125

Technische Dokumentation: Normen für Produktdokumentation und Dokumentenmanagement, von DIN e.V., ISBN 978-3410168997

Detailtypografie, von Friedrich Forssman und Ralf de Jong, ISBN 978-3874396424

Die Verständlichkeit von Software-Hilfesystemen, von Christian Bartsch, ISBN 978-3795007706

Handbuch für Technische Autoren und Redakteure: Produktinformation und Dokumentation im Multimedia-Zeitalter, von Walter Hoffmann; Brigitte G. Hölscher; Ulrich Thiele, ISBN 978-3895781872

Gebrauchsanleitungen optimal gestalten, von Jona Piehl, ISBN 978-3540426196

Lernen mit Bildmedien, von Hermann Will , Bernd Weidenmann, ISBN 978-3407360151

itl-Lexikon für technische Kommunikation, von Peter Eiblmayr, Claudia Fottner-Top, Heinz O. Hellerer und Uta Hanisch, ISBN 978-3980577045

The Technical Writer’s Handbook, von Matt Young, ISBN 978-1891389214

Der Weg zur haftungssicheren Dokumentation, von Andrea Rögner, ISBN 978-3938334379

Software-Dokumentation, von Gertrud Grünwied, Wilfried J. Bartz und Elmar Wippler, ISBN 978-3816926825

Betriebs- und Gebrauchsanleitungen, von Matthias Schulz, ISBN 978-3938334409

4 Farben 1 Bild, von Mattias Nyman, ISBN 3-540-01314-8

Lehren und Lernen mit Bildern, von Gabriele Lieber, ISBN 978-3834004789

Handlungsorientierte Gestaltung von Bedienungsanleitungen, von Cornelia Kühn, ISBN 3795070082

Technische Dokumentation für internationale Märkte: Haftungsrechtliche Grundlagen, Sprache, Gestaltung, Redaktion und Übersetzung, von Jörg Ferlein und Nicole Hartge, ISBN 978-3816925804

Rechtliche Anforderungen an Benutzerinformationen, von Carl O. Bauer, ISBN 978-3795007591

(Stand 25. Februar 2009)

PS: Wenn Sie jedoch gar nicht selbst schreiben wollen, dann fragen Sie doch einfach die hier.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>