Texten für die Technik

Immer mehr aktuelle Publikationen zur Technischen Redaktion befassen sich mit  Techniken der Abwicklung, Verwaltung, Distribution, Automatisierung und Standardisierung von Technischer Dokumentation. XML, Single-Source-Publishing, CMS, DITA, TMS und eine Reihe weiterer »-systeme« bilden die Schwerpunktthemen. Die Kernelemente Text und Sprache scheinen fast in Vergessenheit zu geraten. Ist etwa schon alles gesagt? Können wir alle schon so gut mit Sprache und Text umgehen, dass weiterer Lernbedarf nicht besteht? Wohl kaum.

Zwei aktuelle Bücher (das zweite in der dritten Auflage veröffentlicht) befassen sich demzufolge insbesondere mit den Schwerpunktthemen Text und Sprache und seien hier kurz vorgestellt:

Texten für die Technik
Leitfaden für Praxis und Studium
Heidelberg: Springer
ISBN 978-3-642-13826-3

Der Untertitel verspricht einen Leitfaden für Praxis und Studium; auf beiden Feldern sind die Autoren Andreas Baumert und Annette Verhein-Jarren zuhause. Andreas Baumert ist Professor an der Fachhochschule Hannover und betreut dort im Studiengang Technische Redaktion das Lehrgebiet Recherche und Text. Prof. Dr. Annette Verhein-Jarren ist seit 1998 an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil tätig. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören domänenspezifisches Schreiben, Technische Kommunikation, Gesprächsführung und Moderation.

Einen Blick ins Buch kann man direkt auf der Website des Verlags Springer werfen: Texten für die Technik. Wer sich schnell nur das Inhaltsverzeichnis ansehen will, klicke hier.

Bereits in der dritten, vollständig überarbeiteten, Auflage ist im Oktober »Professionell texten«, ebenfalls von Prof. Baumert, erschienen:

Professionell texten
Grundlagen, Tipps und Techniken
3., vollständig überarbeitete Auflage 2011.
Beck im dtv ISBN 978-3-423-50868-1

Eine Quelle für einen »Blick ins Buch« ist uns leider nicht bekannt.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>