Schlagwort-Archiv: Deutsch

Fachsprachen und Sprachpannen

Leute, die sich auf einem Gebiet besonders gut auskennen, tappen früher oder später in die Falle der professionellen Klugscheißerei: sie wissen alles und oft auch noch besser. Insbesondere Lehrer stehen in diesem eher zweifelhaften Ruf. Oft beruhen die erstaunlichen Kenntnisse … Weiterlesen

1 Kommentar

BAM! Gut geprüft.

BAM! Welch wunderbare Verschmelzung von Akronym[1] und Onomatopoesie[2]. In diesem Fall, besser: an diesem Datum, passt es sogar besonders gut. BAM ist die Bundesanstalt für Materialforschung und Prüfung mit Sitz in Berlin. Die BAM gehört zum Bundesministerium für Wirtschaft und … Weiterlesen

Kommentieren

Werbesprache: Schiffsplankenholz

Schiffs-plang-ken-holz. Einen schönen Rhythmus hat es, das Wort. Und es beeindruckt mit seiner Assoziationskraft. Schiff! Planken! Holz! Alte Werte, Stabilität. Männerromantik. Aber was ist eigentlich Schiffsplankenholz? Erinnert sich noch jemand an die riesen Schiffsplankenholzwälder in Spanien? Wahrscheinlich nicht, denn die … Weiterlesen

Kommentieren

Besseres Leben fängt am Urinal an

So ein Slogan ist ja was Tolles: die ganze Unternehmensphilosophie eingedampft auf einen einzigen Satz. Man muss aber schon ein bisschen darauf achten, wann und wo man seinen Slogan einsetzt. Sonst könnte es unfreiwillig komisch werden. A propos Slogan: Heute … Weiterlesen

Kommentieren

Taktiler Widerstand gegen Tastaturmissbrauch

Vielleicht wurde diesen Gummimatten bisher zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet. Ein Beitrag im manualBLOG hat uns jetzt die Augen geöffnet. Es geht um diese flexible Tastatur: In der Beschreibung heißt es: »Endlich eine robuste Tastatur, welche Missbrauch jeder Art widerstehen kann.« … Weiterlesen

Kommentieren