Archiv der Kategorie: Wissen

Modulare Dokumentation – ohne Konzept kein CMS oder Redaktionssystem

Automatisierung bedingt Modularisierung Effizienzdruck, Kostenkontrolle, Automatisierungsbestrebungen: Dies sind nur drei Motive, die Unternehmen und auch die Dienstleister für Technische Dokumentation zunehmend zwingen, sich mit dem Thema der Modularisierung von Technischer Literatur intensiv zu beschäftigen. Immer im Fokus stehen dabei die … Weiterlesen

Kommentieren

Gebrauchsanleitungen – Was wollen Verbraucher?

Mit einer Metaanalyse im Auftrag des DIN-Verbraucherrates wollte die tekom dem Verhältnis zwischen Verbraucher und Gebrauchsanleitung auf die Spur kommen. Hintergrund ist die Überarbeitung der Richtlinie DIN EN 62079 »Erstellen von Anleitungen«. Neben der tekom engagiert sich auch der DIN-Verbraucherrat. … Weiterlesen

Kommentieren

Normen für Technische Dokumentation

Mit schöner Regelmäßigkeit rufen uns Vertriebs- und Marketingmenschen an, um zu erfahren, was eine gute Bedienungsanleitung ist. »Gibt es da Vorschriften?« Klar gibt es die. Ein Berg von Gesetzen enthält Vorschriften zum Thema Benutzerinformation. Meist sind diese Gesetze nationale Umsetzungen … Weiterlesen

Kommentieren

Innovation von A bis Z – ein Webglossar

6-Hüte-Methode (engl. Six Thinking Hats), CAI, CIP, NIH-Syndrom oder Radar Chart – der Welt des Innovationsmanagements ist voller Fachgriffe und hat inzwischen einen eigenen Jargon entwickelt. Eine recht umfassende Übersicht mit kurzen Erläuterungen gibt das »Glossar Innovationsprozesse« von Tobias Müller-Prothmann. … Weiterlesen

Kommentieren

Linguee – das Web als Wörterbuch

»Das Web als Wörterbuch« verspricht ein neuer kostenloser Übersetzungsdienst. Die Idee hinter Linguee.de ist so einfach wie genial: Nach Eingabe eines Suchbegriffs werden im Internet Texte durchsucht, die bereits von anderen übersetzt wurden. Auf diese Weise bekommt man sehr schnell … Weiterlesen

Kommentieren