Gebrauchsanleitung lesen ist Pflicht!

Das WDR-Magazin Quintessenz berichtete vorgestern von einer Entscheidung des Amtsgerichts München. Danach könne man vom Kunden verlangen, dass er sich über die Gebrauchsanweisung weiter informiere, wenn Warnhinweise vorhanden sind. In vorliegenden Fall ging es um eine Autobatterie und die darauf angebrachten Warnhinweise.

Nicht nur Hersteller haben also Pflichten, sondern auch Konsumenten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>